Bündnis für Wohnen in Offenburg

shutterstock.com - J2R

Der Deutsche Mieterbund Offenburg-Lahr e.V. gewährleistet nicht nur kompetente Rechtsberatung, sondern engagiert sich auch verstärkt in der (lokalen) Wohnungspolitik, in deren Mittelpunkt der Erhalt und die weitere Schaffung bezahlbaren Wohnraumes gerückt ist.

Neben der Teilnahme an dem Runden Tisch Wohnen in Lahr und der Expertenanhörung wie Kommunen bezahlbaren Wohnraum schaffen können in Stuttgart legen wir nun besonderes Schwergewicht auf das im Dezember 2014 auf Initiative der Stadt Offenburg ins Leben gerufene Projekt Bündnis für Wohnen in Offenburg. Neben unserem Mieterverein wurden dazu die relevanten Offenburger Wohnbaugesellschaften und sozialen Organisationen (CARITAS,DIAKONIE, Wohnungslosenhilfe, „Frauen helfen Frauen“) eingeladen. Im Laufe der Zeit kamen weitere Organisationen hinzu.

Die Arbeit wurde in Projektarbeitsgruppen, die sich 2015 regelmäßig treffen, fortgesetzt. Unser Mieterverein beteiligt sich an der Gruppe, die Vorschläge zur Aktivierung von zusätzlichen (Privat-)Wohnungen und zur Reduzierung der Leerstands-Quote in Offenburg samt Ortsteilen erarbeitet hat.

Das weitere Vorgehen hängt von städtischen Entscheidungen ab. Wir werden Sie an dieser Stelle weiter über dieses wichtige Projekt informieren.